Hallo Leute!

Vor einiger Zeit war ich mit meiner Klasse eine Woche lang an der Nordsee. Eigentlich waren wir da um zu surfen, aber ihr werdet nie erraten, was uns dort passiert ist.

Nachdem alle den Grundkurs gut bestanden hatten, wollten wir eine größere Tour unternehmen. Trotz des Unwetters, das heranzog, entfernten wir uns immer weiter von der Küste. Plötzlich kam eine große Welle auf uns zu. Wir versuchten ihr auszuweichen, aber sie ergriff uns und wir wurden unter Wasser gedrückt.

Soweit wir uns zurückerinnern können, wachten wir neben unseren Surfbrettern  an einem Strand wieder auf. Wir vermuten, wir waren eine Zeit lang bewusstlos. Nachdem wir uns vergewissert hatten, dass wir vollzählig waren, nahmen wir unsere Surfbretter und versuchten herauszufinden, wo wir uns befanden.

Auf unserer Erkundungstour stießen wir auf einen großen Computer, der wie ein kleiner Berg aus der Landschaft herausragte. Wir setzten uns vor den Computer und fragten einander, was dieses riesige Ding zu bedeuten hätte. Plötzlich erschien in großen Lettern auf dem Bildschirm:

Ich bin der Eingang zur wunderbaren Welt des Internets und der Mathematik. Ihr befindet euch mittlerweile in dieser Welt! Sobald ihr auf die 'Entertaste' drückt, könnt ihr auf euren Surfbrettern durch die eben erweckte Welt reisen. Ihr könnt alle großen Mathematiker aus Europa in ihrer Lebenszeit kennen lernen! Gute Reise!

Nachdem der erste Schock überwunden war, konnten wir dem verlockenden Angebot nicht widerstehen und betätigten die 'Entertaste'. Wir wurden auf unseren Surfbrettern durch den Bildschirm in den Computer gesogen, und eine schnelle Fahrt auf den Internetdaten begann.

 

Carolin & Hannah & Jenny

© 2001 LFS-Köln